Klima & Lüftung - Dein Freiraum +

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Haus
Die Komfortlüftung


Mit einem Wärmetauscher wird der verbrauchten Luft aus Küche, Bad und WC die Wärme entzogen und der frischen Luft für Wohn- und Schlafräume zugeführt. Hocheffiziente Ventilatoren sorgen für die Beförderung der Luft.
In der Außenluft und in der Abluft kommen Luftfilter zum Einsatz, die das System vor Staub schützen. Saubere, gefilterte Luft erfüllt die Räume.


Semizentrale Komfortlüftung, Semizentrale Passivhaustechnik

Der großvolumige Geschoßwohnbau erfordert Lösungen, welche dem Wohnungskäufer oder Mieter alle Bedürfnisse im Bereich Raumwärme, Warmwasser und Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung erfüllt. Die semizentralen Systeme von drexel und weiss bieten somit ein weiteres Mal eine einzigartige, bedürfnisorientierte Haustechniklösung für Nutzer und Investoren gleichermaßen.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten – ein kluges Baukastensystem mit einem Gehirn.


Das Kompaktgerät

Die Komfortlüftung wird durch eine Kleinst-Wärmepumpe ergänzt, die Heizung und Warmwasserbereitung abdeckt. Dabei nutzt die Wärmepumpe den restlichen Energieinhalt der Abluft. Durch die erforderliche Vorwärmung der Außenluft im Erdreich auf 0-10°C enthält auch die Abluft noch wertvolle Energie mit Temperaturen von 5 bis 15°C. Die Wärme wird auf die Zuluft (Raumheizungsbetrieb) oder auf das Warmwasser im integrierten Warmwasserspeicher übertragen. Die Wärmeleistung ist begrenzt, da nicht mehr Luft befördert werden soll, als aus hygienischen Gründen erforderlich ist. Die Leistung ist dennoch ausreichend, um im Passivhaus die gesamte Energie für das Warmwasser und den größten Teil der Raumwärme bereitzustellen. Als Ergänzung wird eine Spitzenlastabdeckung im Zuluftrohr oder als Strahlungspaneel im Raum eingesetzt.



Unser Klima- & Lüftungspartner

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü