Finanzierung - Dein Freiraum +

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wirtschaftlichkeit
Finanzierung

Am Anfang steht immer die Frage: "Kann ich mir das Haus leisten?"

Immer weniger Banken übernehmen Finanzierungskosten in Höhe von über 100%. Das heißt, dass immer ein Eigenkapitalanteil vorhanden sein sollte, um die Finanzierung zu realisieren. Auch entscheidet das Eigenkapital über die Konditionen (Höhe der Zinsen) des Darlehens.

Bedenken Sie bei jeder Finanzierung, dass im Leben immer etwas unvorhergesehenes passieren kann. Krankheit, Arbeitslosigkeit, Familienzuwachs und auch Tod sind nur einige Faktoren.

Können Sie sich dann Ihren "Freiraum+" auch noch leisten?


Welche Finanzierungsmöglichkeiten bietet ein Passivhaus?

Da ein Passivhaus kaum die Zuführung von Fremdenergie benötigt, unterliegt es besonderen Fördermöglichkeiten.
Die KfW stellt für Energiesparhäuser, mit dem Standard KfW 55 und besser, zinsgünstige Darlehen von z.Z ab 0,75% Zins zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Tilgungszuschüsse bis zu 15.000 Euro je Wohneinheit, abhängig von erreichten KfW-Standard.

Gesonderte Fördermaßnahmen der KfW und der Investitionsbanken der Länder ermöglichen eine gesonderte zinsgünstige Finanzierung von energetischen Maßnahmen, wie Photovoltaik, Stromspeicher etc. Auch hier gibt es zum Teil Tilgungszuschüsse.


Wichtig !

Achten Sie bei Ihrer Finanzierung darauf, dass das für Sie passende Finanzierungspaket geschnürrt wird. Bei niedrigen Zinsen machen lange Laufzeiten Sinn, um sich den Zinssatz so lang wie möglich zu sichern.

Jede Finanzierung sollte vor Eintritt ins Rentenaler abgeschlossen sein !

Denken Sie auch daran, dass Ihr Haus "krank" werden kann (Dach, Fenster, Heizung, allgemeine Renovierung). Hier hilft Ihnen ein Bausparvertrag mit guten Zinskonditionen. Planen Sie damit heute schon das Darlehen von morgen und Sie werden von den Kosten nicht überrascht.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü